Immer wenn Sie Cookies in Ihrem Webbrowser aktivieren, werden beim Surfen kleine Daten von der Website auf Ihrem Computer gespeichert.

Die gespeicherten Informationen werden verwendet, um ein Verständnis für Ihre Interessen zu entwickeln und Ihnen Produkte zu zeigen, die Ihnen gefallen könnten. Manchmal ermöglichen Ihnen Cookies, direkt auf Ihre häufig verwendeten Konten zuzugreifen, ohne sich jedes Mal neu anmelden zu müssen.

Einige Browser speichern standardmäßig Cookie-Informationen, in anderen müssen Sie die Option aktivieren. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Cookies auf Ihrem Mac über verschiedene Browser aktivieren.

So aktivieren Sie Cookies auf einem Mac in Google Chrome

Um Cookies in Google Chrome zu aktivieren, öffnen Sie zunächst Chrome und führen Sie dann diese Schritte aus:

  1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das dreipunktige Menüsymbol.
  2. Wählen Sie aus dem Pulldown-Menü Settings.
  3. Wählen Sie unten im Browser Advanced.
  4. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Privacy and security.
  5. Auswählen Cookies and other site data.
  6. Klicken Sie auf die Allow all cookies um es zu aktivieren.

Von nun an werden bei jedem Besuch einer Website Cookie-Informationen auf Ihrem Computer gespeichert.

So aktivieren Sie Cookies auf einem Mac in Safari

Safari ist der Standardbrowser für alle Apple-Geräte. Um Ihre Cookies zu aktivieren, öffnen Sie den Safari-Browser und folgen Sie diesen Schritten:

  1. Klicken Safari aus der Menüleiste, dann Preferences.
  2. Auf der General preferences, wähle aus Privacy.
  3. Deaktivieren Sie das Block all cookies um Cookies in Safari zu aktivieren.
  4. Nah dran Preferences um Ihre Änderungen zu speichern.
  5. Wählen Sie aus dem Pulldown-Menü Settings.
  6. Klicken Sie unten im Browser auf Advanced.
  7. Wählen Sie in der linken Seitenleiste Privacy and security.
  8. Klicken Cookies and other site data.
  9. Wählen Sie das Allow all cookies um es zu aktivieren.

Ihre Cookie-Daten werden bei jedem Besuch einer Website auf Ihrem Computer gespeichert.

So aktivieren Sie Cookies auf einem Mac in Firefox

Mozilla Firefox ist ein beliebter Open-Source-Webbrowser. Öffnen Sie Firefox und folgen Sie diesen Schritten, um Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern:

  1. Klicken Sie in der oberen linken Ecke auf das Firefox.
  2. Wählen Sie im Pulldown-Menü Preferences.
  3. Wählen Privacy & Security aus der linken Seitenleiste.
  4. Drücke den Custom um es zu erweitern, deaktivieren Sie dann das Cookies um Cookies zu aktivieren.

Die Cookie-Informationen werden nun auf Ihrem Computer gespeichert, wenn Sie im Internet surfen.

Zusätzliche FAQs

Wie lösche ich meine Cookies in Mac Chrome?

So löschen Sie die Cookie-Informationen in Chrome auf Ihrem Mac:

Notiz: Wenn Sie Ihre Cookie-Daten löschen, werden Sie möglicherweise von einigen Websites abgemeldet.

1. Starten Sie Google Chrome.

2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das dreipunktige Symbol für das Einstellungsmenü.

3. Wählen Sie unten auf der Seite Advanced.

4. Wählen Sie die Clear browsing data.

5. Unter dem All cookies and site data, können Sie anhand von Optionen wie einem bestimmten Zeitraum entscheiden, welche Cookies entfernt werden sollen.

6. Klicken Sie auf Clear data um Cookie-Informationen zu entfernen.

So löschen Sie Ihre Cookies in Chrome mit einem iOS-Gerät:

1. Öffnen Sie Chrome.

2. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü in der oberen rechten Ecke.

3. Tippen Sie auf Settings und dann Privacy.

4. Wählen Sie Clear browsing data.

5. Wählen Sie Cookies, site data, und deaktivieren Sie alle anderen Elemente.

6. Wählen Sie Clear browsing data, dann Done.

Wie lösche ich meine Cookies auf Mac Safari?

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Cookie-Informationen im Safari-Browser auf Ihrem Mac zu löschen:

Notiz: Wenn Sie Ihre Cookie-Informationen entfernen, werden Sie möglicherweise von einigen Websites abgemeldet.

1. Wählen Sie in der oberen linken Ecke der Symbolleiste Safari dann Preferences.

2. Klicken Sie auf das Privacy.

3. Darunter Block all cookies, wählen Manage Website Data.

4. Jetzt können Sie die von bestimmten Websites gespeicherten Informationen löschen, indem Sie eine Website auswählen und auf klicken Remove unten im Fenster. Um die gesammelten Informationen für alle Websites zu entfernen, wählen Sie alternativ Remove all.

5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Done in der unteren rechten Ecke.

So entfernen Sie die Cookie-Informationen in Safari auf Ihrem iOS-Gerät:

1. Öffnen Sie die Settings.

2. Wählen Sie Safari, Advanced, dann Website Data.

3. Wählen Sie Clear history and website data.

Wie lösche ich meine Cookies in Mac Firefox?

Um die in Firefox gespeicherten Cookie-Informationen über Ihren Mac zu entfernen, öffnen Sie Firefox und folgen Sie diesen Schritten:

Notiz: Sie werden möglicherweise von einigen Websites abgemeldet, nachdem Sie Ihre Cookie-Informationen gelöscht haben.

1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke das Hamburger-Menü aus.

2. Wählen Sie die Privacy.

3. Wählen Sie Clear your recent history.

4. Stellen Sie sicher, dass nur die Cookies ist ausgewählt.

5. Wählen Sie den Zeitraum aus, in dem die Cookies gelöscht werden sollen. Auswählen Everything um alle Cookies zu löschen.

6. Wenn du fertig bist, drücke Clear now.

So löschen Sie die Cookies in Firefox über Ihr iOS-Gerät:

1. Starten Sie die Firefox-App.

2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das Hamburger-Menüsymbol.

3. Wählen Sie Settings, dann scrolle nach unten zu Privacy.

4. Klicken Sie auf Clear private data.

5. Stellen Sie sicher Cookies ist die einzige Option aktiviert, dann wählen Sie Clear private data.

Cookies aktiviert

Mit dem enable cookies ausgewählt; Sie erlauben Websites, Informationen über Ihre Surfgewohnheiten zu speichern. Dies ist nützlich, um beispielsweise zu einem gespeicherten Warenkorb zurückzukehren oder sich direkt bei Konten anzumelden, für die Sie die Passwörter vergessen haben. Die Option findet man normalerweise über Privacy in Ihrem Browser und kann jederzeit deaktiviert werden.

Wofür ist die Aktivierung Ihrer Browser-Cookies Ihrer Meinung nach hilfreich? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Vorheriger ArtikelSo aktualisieren Sie von Android Lollipop auf Android 10
Nächster ArtikelSo deaktivieren Sie AutoKorrektur in Outlook