Haftungsausschluss: Einige Seiten dieser Site können einen Affiliate-Link enthalten. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf unsere Redaktion.

Wenn es darum geht, all Ihre Lieblingsunterhaltung an einem Ort zu sammeln, gibt es nichts Besseres als Kodi.

Aber als Open-Source-Dienstprogramm kann Kodi Sie Malware aussetzen, die in einigen Ihrer Add-Ons versteckt sein kann, insbesondere in solchen, die noch nicht von Team Kodi genehmigt wurden. Darüber hinaus können Sie aufgrund geografischer Beschränkungen möglicherweise nicht alle Ihre Lieblingsinhalte streamen.

Glücklicherweise kann Ihnen ein gutes VPN dabei helfen, diese und weitere Herausforderungen zu meistern.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein VPN mit Kodi verwenden, damit Sie sicher und anonym streamen können, egal wo Sie leben.

So verwenden Sie ein VPN mit Kodi

Kodi ist eine Open-Source-Entertainment-Software-Suite, die darauf zugeschnitten ist, alle Ihre digitalen Medien an einem Ort zusammenzuführen.

Es bündelt alle Ihre Unterhaltungsquellen in einem einzigen unschlagbaren Paket, einschließlich lokaler Speichermedien, Online-Internet-Streaming-Giganten wie YouTube und Netflix und Live-TV-Kanälen aus der ganzen Welt.

Darüber hinaus bietet Kodi eine einfache Benutzeroberfläche, mit der Sie im Handumdrehen alles finden, was Sie brauchen. Egal, ob Sie Musik abspielen, einen Film ansehen oder Online-Radio hören möchten, Sie finden alle Registerkarten auf der Startseite der App.

Bei all seinen Vorteilen können Sie durch die Verwendung von Kodi ohne VPN keine geografischen Beschränkungen umgehen, die von Streaming-Plattformen wie Netflix und YouTube auferlegt werden. Das bedeutet, dass Sie je nach Wohnort möglicherweise nicht auf Ihre Favoriten zugreifen können.

Und obwohl Kodi eine hochsichere App ist, ist sie immer noch anfällig für Malware, die Ihre Geräte beschädigen oder sogar Ihre persönlichen Daten Hackern und anderen Dritten preisgeben kann. Open-Source-Software zu sein bedeutet insbesondere, dass jeder die App optimieren und neue Add-Ons erstellen kann, die möglicherweise bösartigen Code enthalten.

Aber mit einem VPN sind die Möglichkeiten endlos.

Ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) ist ein Dienst, der Ihre Daten durch einen verschlüsselten Tunnel leitet. Auf diese Weise bleibt der gesamte Datenverkehr vor neugierigen Blicken geschützt, selbst wenn eine Verbindung über ungesicherte Netzwerke wie öffentliches Wi-Fi hergestellt wird.

Sie können auch ein VPN verwenden, um Ihren Standort zu bluffen und den Anschein zu erwecken, als würden Sie aus einem anderen Land auf das Internet zugreifen, wodurch Sie auf Inhalte zugreifen können, die in Ihrer Nähe möglicherweise gesperrt sind.

Ein gutes VPN schützt Sie auch vor bösartigem Code, der in einem der Add-Ons versteckt sein kann, die Sie auf Kodi verwenden möchten.

Obwohl es viele VPN-Dienste auf dem Markt gibt, ExpressVPN hat unter Kodi-Benutzern Kult, weil es sicher, zuverlässig und erschwinglich ist. Außerdem bietet es eine aufgeräumte und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, mit der Sie Ihr Netzwerk einrichten können, auch wenn Sie keine Netzwerkerfahrung haben.

Lassen Sie uns zuerst durchgehen, wie ExpressVPN funktioniert mit Kodi auf einem PC.

So verwenden Sie ein VPN mit Kodi auf einem PC

Die Einrichtung eines VPN auf einem PC mit ExpressVPN ist einfach:

  1. Besuchen Sie den Beamten ExpressVPN-Website und melden Sie sich für ein Konto an.
  2. Kaufen Sie ein Abonnement, das Ihren Bedürfnissen entspricht.
  3. Laden Sie die ExpressVPN-App für Windows herunter und installieren Sie sie.
  4. Öffnen Sie nach der Installation ExpressVPN und geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.
  5. Sobald sich der Startbildschirm der App öffnet, aktivieren Sie den Dienst, indem Sie auf das On.
    • Die App führt dann einen Verkehrsalgorithmus aus und wählt einen Smart Server-Standort aus; Dieser Standort hilft Ihnen, den Dienst optimal zu nutzen, indem Sie Ihre Geschwindigkeit, Entfernung und Latenz optimieren.
    • Wenn Sie mit einem Serverstandort auf der ganzen Welt vertraut sind, sollte die Wahl der App gut funktionieren. Wenn Sie Ihren Webdatenverkehr jedoch an einen Server an einem bestimmten Ort umleiten möchten, fahren Sie mit Schritt 6 fort.
  6. Klicken Sie auf der Startseite auf die Auslassungspunkte (drei kleine Punkte) direkt neben Smart Location.
  7. Klicke auf Recommended um einen Server aus einer Liste der beliebtesten Server unter den Benutzern auszuwählen. Wenn Sie eine ausführlichere Liste der verfügbaren Server anzeigen möchten, fahren Sie mit Schritt 8 fort.
  8. Klicke auf All locations. Dies sollte eine Liste der Länder öffnen und die Städte anzeigen, die mindestens einen ExpressVPN-Server hosten. Wenn Sie beispielsweise einen Server in den USA wünschen, können Sie einen Server in New York auswählen.

Sobald Sie einen Serverstandort ausgewählt haben, übernimmt ExpressVPN automatisch Ihren Webverkehr und leitet alles über diesen Server. Sie können jetzt Kodi öffnen und mit dem Streamen von Radio, Musik oder Filmen beginnen, ohne sich um die Sicherheit Ihrer Daten sorgen zu müssen.

So verwenden Sie ein VPN mit Kodi auf einem Mac

Mit Kodi können Sie Ihre Lieblingsmusik oder -filme bequem von Ihrem Mac aus genießen.

Um das Beste aus der Software herauszuholen und gleichzeitig Ihre Privatsphäre und persönlichen Daten zu schützen, benötigen Sie ein VPN.

So verwenden Sie ExpressVPN mit Kodi auf einem Mac:

  1. Besuchen Sie den Beamten ExpressVPN-Website und erhalten Sie ein ExpressVPN-Abonnement.
  2. Laden Sie das herunter und installieren Sie es ExpressVPN-App für Mac.
  3. Nachdem Sie die App installiert haben, starten Sie sie und geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr VPN zu konfigurieren.
  5. Klicken Sie nach Abschluss der Einrichtung auf den Netzschalter, um sofort eine Verbindung zu einem Smart Server herzustellen. Wenn Sie eine Verbindung zu einem Server an einem bestimmten Standort herstellen möchten, fahren Sie mit Schritt 6 fort.
  6. Klicke auf die drei kleinen Punkte neben Current Location um einen Server in einem beliebigen Land Ihrer Wahl auszuwählen.
  7. Nachdem Sie Ihren bevorzugten Serverstandort ausgewählt haben, können Sie Kodi jetzt wie gewohnt öffnen und verwenden.

So verwenden Sie ein VPN mit Kodi auf einem Roku

Leider unterstützt Roku Kodi nicht. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie durch Bildschirmspiegelung ein von Kodi unterstütztes Gerät wie einen PC oder ein Android-Telefon auf Roku übertragen können.

Sehen wir uns an, wie es geht, vorausgesetzt, Sie streamen von einem PC:

  1. Kaufen Sie ein ExpressVPN-Abonnement bei der offizielle Website.
  2. Kaufen Sie einen mit ExpressVPN kompatiblen VPN-Router. Wenn Sie keine Ahnung haben, welcher Router für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist, diese Seite ist ein guter Anfang.
  3. Richten Sie den Router ein. Detaillierte Anweisungen zur Vorgehensweise finden Sie unter Klicke hier.
  4. Setzen Sie Ihr Roku-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück. Öffnen Sie dazu die App, navigieren Sie zu Settings, auswählen Advanced System Settings, and click on Factory Reset.
  5. An dieser Stelle müssen Sie Ihr Roku-Gerät von Grund auf neu einrichten. Schalten Sie dazu das Gerät ein und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  6. In dem network selection, auswählen Wi-Fi und fahren Sie dann fort, Ihr Roku mit Ihrem neuen VPN-Router zu verbinden.
  7. Wenn Ihr Roku-Gerät VPN-bereit ist, verbinden Sie Ihren PC mit demselben Wi-Fi-Netzwerk.
  8. Aktivieren Sie die Bildschirmspiegelung auf Ihrem Roku-Gerät.
  9. Übertragen Sie nun Ihren PC-Bildschirm auf Ihr Roku-Gerät. Um dies zu tun,
    • Offen Settings auf Ihrem PC und wählen Sie Devices.
    • Klicke auf Add Bluetooth or Other Devices, dann wählen Wireless Display.
    • Sobald Ihr Roku-Gerät auf dem Bildschirm erscheint, klicken Sie darauf, um die Spiegelung zu starten.
  10. Wenn Ihr PC-Bildschirm auf Ihren Roku gespiegelt ist, öffnen Sie Kodi und starten Sie das Streamen, was immer Sie wollen.

Sicher und sicher streamen

Datenschutz ist in der modernen Welt zu einem immer wichtigeren Anliegen geworden. Da sich so viele Facetten unseres Lebens um das Internet drehen, gibt es mehr Möglichkeiten denn je für Menschen, Ihre persönlichen Daten zu stehlen und sie für egoistische Zwecke zu verwenden.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie Kodi auf einem Gerät verwenden, das Zugriff auf alle Arten von sensiblen Daten hat, einschließlich Ihres PCs, Macs oder Roku Media Players.

Für die besten Ergebnisse sollten Sie ExpressVPN mit Kodi verwenden. Es schützt nicht nur Ihre Daten, sondern schützt Sie auch vor Identitätsdiebstahl und anderen Online-Betrügereien. Es schützt Ihre Privatsphäre, indem es Ihren gesamten Datenverkehr mit militärischen Methoden verschlüsselt, sodass niemand sehen kann, was Sie online tun.

Lieben Sie es, Inhalte mit Kodi zu streamen? Inwiefern fanden Sie ein VPN hilfreich?

Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Vorheriger ArtikelSo blockieren Sie Websites in Windows 10
Nächster ArtikelSo ändern Sie den Hintergrund in Microsoft Teams